Vorlesetag

Geschichten, die wir als Kinder lesen
begleiten uns ein Leben lang …

Über die Bedeutung des Lesens, des Geschichten Hörens muss nicht mehr viel gesagt werden.

Um uns gemeinsam daran zu erfreuen, haben wir am 16. November Eltern und Großeltern eingeladen, um gemeinsam eine Lesestunde in Krippe und Kindergarten zu verbringen.

Zahlreiche Eltern haben sich gemeldet, um uns hierbei zu unterstützen. Es wurden Märchen gelesen, Geschichten erzählt oder ein Album präsentiert zum Thema „Weltreise der Kulturen“. Mit großem Erfolg!

Dieses schöne Ereignis soll im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden.

Laternernfest & Einweihung der Kletterburg

Wie jedes Jahr trafen sich die Kinder der Kita und deren Eltern, um bei Anbruch der Dunkelheit mit ihren schönen, selbst gebastelten Laternen den St.Martins-Umzug zu machen (eine in Frankreich gänzlich unbekannte Tradition).

Fröhliche Laternenlieder singend zogen wir alle gemeinsam um den Block, begleitet von einigen musizierenden Eltern. Danke an alle für ihre Unterstützung!

Nach der Rückkehr zur Kita haben alle ihre Laternen in einer Reihe aufgestellt, und sich der neuen Kletterburg zugewandt, die an diesem Abend offiziell für die Kinder freigegeben wurde … und die Kinder konnten gleich all die Möglichkeiten erkunden, die sie bot: Springen, klettern, rutschen, krabbeln …

In den Pausen wird jetzt wohl erstmal keine Langeweile mehr aufkommen … selbst das Fußballtor ist damit wohl vorübergehend uninteressant geworden.

Dank einer tollen Spendenaktion vieler Eltern, haben wir es geschafft, genug Sponsoren aufzutreiben. Noch einmal vielen Dank an alle, die sich hier so toll eingebracht haben!

Achtung, hier spricht die Polizei!

Am 7. November kamen zwei Polizisten zu Besuch in den Kindergarten.

Thema: Sicherheit und Prävention

Die Kinder der Grande Section waren sehr beeindruckt, als zwei Uniformierte plötzlich ihr Zimmer betraten.

Nachdem sie uns erläutert hatten, welche Rolle die Polizei und deren Uniform spielt, gab es einige hilfreiche Tipps, wie Kinder sich verhalten können wenn sie sich verlaufen – und auch was sie besser sein lassen sollten.

Anschließend sind wir nach draußen und haben gelernt, die Straße richtig und gefahrlos zu überqueren. In Zweiergruppen konnten die Kinder die richtige Verhaltensweise üben.

Zum Abschluss durften wir das tolle Polizeiauto bestaunen … und sogar mal den Lautsprecher benutzen!