Benefiz-Konzert

Petit mais réussi – Klein aber fein

Am Donnerstag den 6. Juli fand auf dem Schulhof der Grundschule ein Benefizkonzert statt.
„Bass & Gesang“ – ein vielseitiges Repertoire, eine große Stimme, melodische Akkorde, packende Rhymthmen … und bezauberte Zuhörer.

Herzlichen Dank an Familie Verdier für diesen schönen musikalischen Abend!

Der 25. Geburtstag

Schon 25 Jahre!

Am Samstag, den 1. Juli 2017, haben der Verein école 92, die Kita und die Grundschule gemeinsam das Fest zum 25jährigen Bestehen gefeiert.

Zahlreich erschienen die Leute, die wir zu diesem Anlass eingeladen hatten: Ehemalige Schüler und Kollegen, aktive Mitglieder des Vereins, Partner und Freunde, die uns in den 25 Jahren begleitet und unterstützt haben. Wir danken ihnen für ihre Anwesenheit bei der Feier!

Zunächst gab es einen offiziellen Teil und einigen Reden durch Frau Stuchlik (Bürgermeisterin für Umwelt, Jugend, Schule und Bildung), Frau Bermond und Herrn Remmer (Schulleiter des LFA), Herrn Ledernez (Vorsitzender des Vereins), die Leitungen der beiden Schulen (Frau von Schroeter, Frau Bras-Henkes, Frau Lampe und Frau Thénot-Moll). Anschließend wurde die hübsche neue Hütte in unserem Garten eingeweiht.

Dann waren die Kinder an der Reihe und haben uns zwei schöne Gesänge dargeboten, welche sie im Rahmen der Chorarbeit mit Frau Paul-Mauris einstudiert hatten. Die Grande Section hatte zudem noch einen tollen Auftritt mit dem Titel „Danse et Peinture“, einstudiert unter der Leitung von Laurence Frilay und Cecile Ballanger. Die Moyennes Sections führten anschließend noch einen Tanz vor, begleitet von Marie Desgouttes und Matías Perez.

Dann wanderten wir hinüber zur Grundschule, wo der restliche Teil des Festes stattfinden sollte. Eltern und Kinder konnten sich über ein tolles Buffet hermachen, und sich bei diversen Spielen und Ateliers vergnügen, organisiert vom CM2 und einigen Eltern. Der Abschluss des Fests war das traditionelle Ballonsteigen.

Bravo und vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Fest ein so unvergesslicher Tag für alle Beteiligten geworden ist.

25 ans, 25 mots
25 Jahre, 25 Begriffe

(Discours des directions de l’école maternelle et de l’école élémentaire)

Courage – Entwicklung – Grandir – Vielfalt – Engagement – Respekt – Partenaires – Frieden – Apprendre – Confiance – Liberté – Grenzen – Compromis – Aushandlungsprozesse – Culture – Sprachen – Filière – Campus – Générations – Nachhaltigkeit – Imagination – Verantwortung – Projekte – Ensemble –

und das letzte Wort ist : KINDER / LES ENFANTS