Alle Artikel von Johannes

Musik- oder Bastelstunde?

Seit einigen Wochen hatten die Kinder der roten Gruppe Gelegenheit, sich regelmäßig zum Basteln von Instrumenten zu treffen und darauf zu spielen.

Dieses Projekt war eine originelle Idee von Federica, der Mama von Maja … gemeinsam Instrumente aus recyceltem Material zu basteln und sie anschließend auszuprobieren, umrahmt von der Geschichte der kleinen Aurore.

Es genügte schon, einen kleinen Ausflug in den Keller des Kindergartens zu machen, und ein wenig hier und dort zu suchen … schon fanden sich Holz, Metall, einige abgesägte Röhren … und daraus ließen sich Panflöten, Xylophone und diverse Schlaginstrumente herstellen.

Anschließend sind wir auf Entdeckungsreise gegangen nach Klängen und Noten. Wir haben Schnüre vibrieren lassen und dabei die Schallwellen sichtbar gemacht. Wir haben Flaschen mit buntem Wasser befüllt und Musik damit gemacht, indem wir sangen

„do-ré-mi, la perdrix … mi-fa-sol, elle s’envole“

Wir freuen uns schon darauf, unsere Aktivitäten im Februar fortzusetzen.

Bis bald, Aurore!

St. Nikolaus in der Krippe

Man hat ihn zwar nicht gesehen, aber offenbar ist der Nikolaus über Nacht gekommen, was man an den Socken der Kinder voller Schokolade, Nüssen und Mandarinen erkennt … er hat sogar eine rot-weiße Mütze am Eingang liegen lassen!

Nach seinem alljährlichen Besuch von St. Nikolaus haben wir uns morgens zum Frühstück getroffen, mit den Eltern und Kindern der Krippe. Es war ein schöner gemeinsamer Augenblick, den wir an einem schön dekorierten Tisch mit vielen Leckereien, Tee und heißer Schokolade genießen konnten – danke an alle, sie sich dafür die Zeit genommen haben!

Vorlesetag

Geschichten, die wir als Kinder lesen
begleiten uns ein Leben lang …

Über die Bedeutung des Lesens, des Geschichten Hörens muss nicht mehr viel gesagt werden.

Um uns gemeinsam daran zu erfreuen, haben wir am 16. November Eltern und Großeltern eingeladen, um gemeinsam eine Lesestunde in Krippe und Kindergarten zu verbringen.

Zahlreiche Eltern haben sich gemeldet, um uns hierbei zu unterstützen. Es wurden Märchen gelesen, Geschichten erzählt oder ein Album präsentiert zum Thema „Weltreise der Kulturen“. Mit großem Erfolg!

Dieses schöne Ereignis soll im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden.