Alle Artikel von Miriam Kantus

Wenn ich mal groß bin, will ich… Fußball spielen!

Ein Star zu Besuch im Kindergarten

Am Mittwoch, den 6. April, hat Jonathan Schmid, Spieler des SC Freiburg, den Kindern alles erklärt, was sie wissen wollten. Wie wird man Profi-Fußballer bzw. -Fußballerin? Was muss man dafür mitbringen?

Talent, Sportbegeisterung und vor allem eine besondere Leidenschaft für Fußball, eine gute Kondition, Leistungswille und nicht zu vergessen Teamgeist… das sind die Grundzutaten, die es braucht, um ein guter Fußballer oder eine gute Fußballerin zu werden.

Aber auch Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen sollte man mitbringen, denn zwischen den Spielen müssen viele Trainingseinheiten absolviert werden. Um topfit zu bleiben, muss man natürlich auch auf seine Ernährung achten.

Nach diesem Austausch durften die Kinder endlich aktiv werden und sich mit einem echten Profi messen. Keine leichte Sache!

Eins ist klar, wir werden ab jetzt regelmäßig trainieren… Der Sport-Club Freiburg darf sich jetzt schon auf den Nachwuchs freuen!

25. und 26. März: Ein ganz starkes Wochenende!

Ein starkes Wochenende – dank einem starken Team!

Wir sind recht aktiv in den Frühling gestartet. So haben wir:

– Eine schöne Aktion zugunsten eines ukrainischen Vereins organisiert (Verkauf von Bastelarbeiten der Krippen- und Kindergartenkinder, Kuchenverkauf, Kinderschminken,…).

Sämtliche Einnahmen gehen an einen Verein, der ukrainische Flüchtlingskinder unterstützt.

– Zum großen Frühjahrsputz gerufen: Am Samstag zwischen 9 und 13 Uhr haben Kinder und Eltern fleißig den Besen geschwungen und geschrubbt, um den Hof und die Räume der Krippe und des Kindergartens auf Vordermann zu bringen – mit Musik und viel guter Laune. Nach getaner Arbeit konnten sich alle bei einem Picknick im Hof stärken und ihren „Feierabend“ in geselliger Runde genießen.

Ein ganz großes Dankeschön von uns an alle, die diese Aktionen unterstützt haben!

href=“https://ecole92.net/wp-content/uploads/2022/03/20220325_152726.jpg“>

Öko-Workshop

Lasst uns zusammen unseren Planeten schützen!

Schon durch kleine, einfache Dinge in unserem Alltag können wir einen aktiven Beitrag leisten und etwas bewirken: beispielsweise indem wir weniger Müll produzieren, Energie sparen, sorgsam mit Wasser umgehen…

Die Kinder der Grande Section haben sich zu diesen wichtigen Themen Gedanken gemacht und hatten zahlreiche Ideen.

Wir waren aber nicht nur theoretisch sondern auch praktisch aktiv und haben hübsche und nützliche Dinge aus gebrauchtem Material gebastelt.

Vielen Dank an Federica für ihre tollen und bunten Ideen!